Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das TEACCH®-Konzept zur frühen Förderung von jungen Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen

2 Juli 2024 - 4 Juli 2024

… mit Anne Häußler

Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) zählen zu den häufigen Entwicklungsbehinderungen und stellen Eltern und Fachkräfte oft vor große Herausforderungen. Aufgrund der besonderen Wahrnehmung und Verarbeitung von Informationen reagieren und lernen Kinder mit ASS anders als neuro-typische Kinder. Hier setzt der TEACCH®-Ansatz zur pädagogisch-therapeutischen Förderung an, da er den besonderen Lern- und Verarbeitungsstil von Kindern mit ASS berücksichtigt. Die Förderung erfolgt im (pädagogischen) Alltag und wirkt sich somit direkt auf das Lebensumfeld und die Entwicklung des Kindes aus.
Im Seminar beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Fragen:

  • Was ist eine Autismus-Spektrum-Störung?
  • Was sind (frühe) Anzeichen einer autistischen Entwicklung?
  • Wie können wir auch schon bei sehr jungen Kindern mit ASS das Lernen und Handeln im Alltag fördern?

Neben praxisnahen Strategien einer effektiven autismusspezifischen Pädagogik bekommen die Teilnehmenden einen Leitfaden zur inhaltlichen Gestaltung der frühen Förderung von Kindern mit ASS an die Hand. Im Vordergrund stehen hier das Anbahnen einer gezielten Beschäftigung mit Gegenständen und Personen, das Herstellen geteilter Aufmerksamkeit und die Förderung von Imitation und funktionaler Kommunikation.

Bei Fragen zum Seminar kontaktieren Sie bitte den Veranstalter!

Details

Beginn:
2 Juli 2024
Ende:
4 Juli 2024
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Zürich, Schweiz Google Karte anzeigen

Veranstalter

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich
Veranstalter-Website anzeigen

Probleme mit der Darstellung? Klicken Sie hier

Newsletter-Anmeldung

Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen



Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von Team Autismus.