Schlagwort: Österreich

Autismus spezial – Autismus erkennen und verstehen – mit Alexander Lietzke

Der Begriff Autismus-Spektrum-Störung (ASS) macht es bereits deutlich: der Grad der Beeinträchtigung bei Menschen mit ASS ist sehr unterschiedlich. Auch die Qualität des Verhaltens unterscheidet sich oft stark voneinander und kann bei den einzelnen Personen z.B. von „stark in sich gekehrt“ bis zu „distanzlosem Kontaktverhalten“ variieren. Dennoch gibt es bei Menschen mit ASS auch viele Gemeinsamkeiten: Der Beeinträchtigung liegen Besonderheiten in der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung zu Grunde, welche im Rahmen dieses Seminars neben Symptomatik, Häufigkeiten und Ursachen von Störungen aus dem autistischen Spektrum näher betrachtet werden.

Ausgehend von diesem grundlegenden Wissen zum Störungsbild werden erfolgreiche Wege der Förderung und Unterstützung von Personen mit ASS betrachtet. So werden zunächst die theoretischen Grundlagen und Konzepte des TEACCH®-Ansatzes vorgestellt, welcher auf der Erkenntnis basiert, dass Personen mit ASS ganz besonders von Strukturierung und visuellen Hilfen profitieren können. Der Schwerpunkt liegt dann jedoch auf der Methode des Structured TEACCHing:  Die Teilnehmer*innen erhalten Hinweise und Hilfen zur Entwicklung von Strukturierungsmaßnahmen sowie zu deren praktischer Anwendung. Anhand vieler Praxisbeispiele werden Umsetzungsmöglichkeiten für die Förderung und Begleitung in der pädagogischen Arbeit aufgezeigt.