Startseite »

Schlagwort: Eltern

Online Veranstaltungsreihe: Förderung von Menschen mit Autismus in der Ergotherapie & Logopädie, Teil 2: Zusammenarbeit mit Eltern in der Ergotherapie & Logopädie neu denken! – Elternarbeit auf der Basis des TEACCH-Ansatzes

Innerhalb dieser vierteiligen Veranstaltungsreihe wird grundlegendes Wissen über Personen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) vermittelt. Darauf aufbauend werden typische Herausforderungen, welche in der ergotherapeutischen und logopädischen Förderung und Begleitung auftreten können, identifiziert und Strategien zur erfolgreichen Bewältigung dieser dargestellt. Dabei steht im Vordergrund, die therapeutische Situation so zu gestalten, dass Lernen und Handeln für die Person autismusspezifisch ermöglicht bzw. erleichtert wird.

Der Schwerpunkt dieser Veranstaltungsreihe liegt darin, den Teilnehmer*innen aufbauend auf den Strategien des TEACCH®-Ansatzes bewährte Strategien zur Förderung von Personen mit ASS in den Kontexten Ergotherapie und Logopädie zu vermitteln.

Teil 1: Autismus – Eine unsichtbare Störung und ihre pädagogischen Konsequenzen für die Ergotherapie und Logopädie (10.06. – 11.06.2021 jeweils 09:00 – 12:15 Uhr)

Teil 2: Zusammenarbeit mit Eltern in der Ergotherapie & Logopädie neu denken! – Elternarbeit auf der Basis des TEACCH®-Ansatzes (17.06.2021 von 09:00 – 12:15)

Teil 3: Informelle Förderdiagnostik bei Menschen mit ASS mit dem Schwerpunkt WAHRNEHMUNG, KOGNITION und HANDLUNGSORGANISATION – Förderziele systematisch erarbeiten (24.06.2021 von 09:00 -12:15)

Teil 4: Informelle Förderdiagnostik bei Menschen mit ASS mit dem Schwerpunkt KOMMUNIKATION – Förderziele systematisch erarbeiten (25.06.2021 von 09:00 -12:15)

Sämtliche Seminarteile sind auch einzeln buchbar!

Sollten Sie die gesamte Veranstaltungsreihe buchen wollen, reicht es, sich für den ersten Teil anzumelden und bei “Anmerkungen” zu vermerken, dass Sie die gesamte Reihe buchen möchten.

Die Kosten für die gesamte Veranstaltungsreihe betragen 446,26 € inkl. MwSt.

 

Teil 2: Zusammenarbeit mit Eltern in der Ergotherapie & Logopädie neu denken! – Elternarbeit auf der Basis des TEACCH®-Ansatzes

Ergotherapeutische und logopädagogische Arbeit erfolgt häufig im Therapieraum – der Kontakt findet vorrangig zwischen Klient*in und Therapeut*in statt. Personen mit Autismus-Spektrum-Störung fällt es hierbei häufig schwer, das hier Gelernte auf andere Situationen und somit in den Alltag zu übertragen. Um dennoch einen Übertrag in die „echte Welt“ zu ermöglichen, muss die Generalisierung von Fähigkeiten systematisch erarbeitet werden. Dabei nimmt die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Personen aus dem Umfeld im TEACCH®-Ansatz eine zentrale Rolle ein.

Im hier angebotenen Online-Seminar soll diese Perspektive und Herangehensweise vermittelt werden und aufgezeigt werden, wie Eltern und andere Personen im Umfeld gezielt als Partner und Co-Therapeut*innen eingesetzt werden können.

17.6.2021 von 9:00 – 12.15 Uhr.

Die Veranstaltung umfasst 4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Die Kosten betragen 89,25 inkl. MwSt.

Frau Sparvieri wird dieses Seminar via Zoom durchführen, sodass Sie bequem von Zuhause aus teilnehmen können. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Rechnung.

Nach deren Bezahlung erhalten Sie den Link und weitere Hinweise für die Teilnahme an der Veranstaltung.

 

 

Onlineseminar: “Strategien zur Förderung von Personen mit ASS auf der Basis des TEACCH®-Ansatzes für Eltern von Kindern mit Low Functioning Autismus”

 

 

AUFGRUND VON MANGELNDER TEILNEHMERZAHL MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER AUSFALLEN!

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf der Umsetzung der im TEACCH® Autism Program entwickelten Methode des Structured TEACCHing im Umfeld einer Familie mit Kindern und Jugendlichen mit Autismus auf niedrigem Funktionsniveau (Low Functioning Autismus).

Das Ziel des Structured TEACCHing besteht darin, eine (Lern-) Situation zu schaffen, die der Art und Weise entgegenkommt, wie Personen mit Autismus am besten lernen und verstehen. Dabei leitet die Erkenntnis, dass Menschen mit Autismus klar von strukturierten Situationen und unterstützenden sichtbaren Hinweisen profitieren, das pädagogische Handeln.

Anhand vieler Praxisbeispiele aus typischen familiären (Alltags-) Situationen werden ganz konkrete Strategien für die Begleitung, Unterstützung und Förderung dargestellt. Auf dieser Grundlage erhalten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, Anwendungsmöglichkeiten für ihren eigenen Familienalltag zu diskutieren und Ideen für das eigene Kind zu entwickeln.

Diskussionsrunden und Gruppenarbeit ergänzen und vertiefen die theoretische Erarbeitung der Inhalte.

Dieses Seminar findet in 2 Blöcken statt: 8.4. und 9.4.2021, jeweils von 14:00 – 17:15 Uhr.

Die Veranstaltung umfasst 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Die Kosten für die gesamte Veranstaltung (beide Blöcke) betragen 178,50 € inkl. MwSt.

Frau Sparvieri wird dieses Seminar via Zoom durchführen, sodass Sie bequem von Zuhause aus teilnehmen können. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Rechnung.

Nach deren Bezahlung erhalten Sie den Link und weitere Hinweise für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Onlineseminar: “Strategien auf der Basis des TEACCH®-Ansatzes für Eltern von Kindern mit Asperger Syndrom/ High Functioning Autismus“, Teil 2 (von 2)

In diesem Seminar erhalten Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Asperger Syndrom/ HFA Hinweise zu einer zielgerichteten Förderung und Begleitung ihrer Kinder mithilfe der im TEACCH-Ansatz entwickelten Strategien.

Diese Strategien haben das Ziel, eine (Lern-) Situation zu schaffen, die der Art und Weise entgegenkommen, wie Personen mit Asperger Syndrom/ HFA am besten lernen und verstehen. Dabei leitet die Erkenntnis, dass dieser Personenkreis klar von strukturierten Situationen und unterstützenden sichtbaren Hinweisen profitieren, das pädagogische Handeln.

Anhand vieler Praxisbeispiele aus typischen familiären (Alltags-) Situationen werden ganz konkrete Strategien für die Begleitung, Unterstützung und Förderung dargestellt. Auf dieser Grundlage erhalten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, Anwendungsmöglichkeiten für ihren eigenen Familienalltag zu diskutieren und Ideen für das eigene Kind zu entwickeln.

Diskussionsrunden und Gruppenarbeit ergänzen und vertiefen die theoretische Erarbeitung der Inhalte.

Dieses Seminar umfasst 2 Blöcke zu folgenden Terminen: 

19.03. und 22.03.2021 jeweils von 14:00 – 17:15 Uhr.

Die Veranstaltung umfasst 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Die Kosten für die Veranstaltung betragen 178,50 € inkl. MwSt.

Frau Sparvieri wird dieses Seminar via Zoom durchführen, sodass Sie bequem von Zuhause aus teilnehmen können. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Rechnung.

Nach deren Bezahlung erhalten Sie den Link und weitere Hinweise für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Onlineseminar: “Strategien auf der Basis des TEACCH®-Ansatzes für Eltern von Kindern mit Asperger Syndrom/ High Functioning Autismus“, Teil 1 (von 2)

In diesem Seminar erhalten Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Asperger Syndrom/ HFA Hinweise zu einer zielgerichteten Förderung und Begleitung ihrer Kinder mithilfe der im TEACCH-Ansatz entwickelten Strategien.

Diese Strategien haben das Ziel, eine (Lern-) Situation zu schaffen, die der Art und Weise entgegenkommen, wie Personen mit Asperger Syndrom/ HFA am besten lernen und verstehen. Dabei leitet die Erkenntnis, dass dieser Personenkreis klar von strukturierten Situationen und unterstützenden sichtbaren Hinweisen profitieren, das pädagogische Handeln.

Anhand vieler Praxisbeispiele aus typischen familiären (Alltags-) Situationen werden ganz konkrete Strategien für die Begleitung, Unterstützung und Förderung dargestellt. Auf dieser Grundlage erhalten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, Anwendungsmöglichkeiten für ihren eigenen Familienalltag zu diskutieren und Ideen für das eigene Kind zu entwickeln.

Diskussionsrunden und Gruppenarbeit ergänzen und vertiefen die theoretische Erarbeitung der Inhalte.

Dieses Seminar umfasst 2 Blöcke zu folgenden Terminen: 

19.03. und 22.03.2021 jeweils von 14:00 – 17:15 Uhr.

Die Veranstaltung umfasst 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Die Kosten für die Veranstaltung (beide Blöcke) betragen 178,50 € inkl. MwSt.

Frau Sparvieri wird dieses Seminar via Zoom durchführen, sodass Sie bequem von Zuhause aus teilnehmen können. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Rechnung. Nach deren Bezahlung erhalten Sie den Link und weitere Hinweise für die Teilnahme an der Veranstaltung.