Wir suchen DICH!

Du studierst (Sonder-)Pädagogik, Heilpädagogik, Psychologie oder ein anderes pädagogisches oder psychologisches Studium?

Du musst im Rahmen deines Studiums noch ein Praktikum machen?

Du interessierst dich für die pädagogische Arbeit mit Menschen auf dem Autismus Spektrum?

Du bist flexibel, kreativ, belastbar, …?

Dann bist du bei uns richtig!

 

Wir arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf dem Autismus Spektrum. 

 

Wir bieten dir ein Vollzeitpraktikum im Umfang ab drei Monaten!

Während dieses Praktikums wirst du

  • das Autismus-Spektrum kennenlernen
  • die Arbeit nach dem TEACCH®-Konzept kennenlernen
  • bei Terminen hospitieren
  • an Input-Terminen und Teamsitzungen teilnehmen
  • unseren Therapeuten in der Vor- und Nachbereitung helfen
  • in Sozialkompetenzgruppen hospitieren

Voraussetzungen für ein Praktikum bei uns:

  • aktuell in einen Studiengang (s.o.) eingeschrieben
  • Pflichtpraktikum oder Praxissemester
  • Vollzeitpraktikum (ab 30 Std/Woche)

Du musst einen Praktikumsbericht schreiben? Suchst ein Thema für deine Bachelor- oder Masterarbeit? Wir stehen dir hier natürlich gerne zur Seite.

 

Schicke uns deine Bewerbungsunterlagen mit dem Betreff „Praktikum“ an: foerderung[at]team-autismus.de

 

 

FAQ zum Thema Praktikum

  • Wann kann ich ein Praktikum machen?

Wir haben keine festen „Praktikumszeiten“. Praktika sind das ganze Jahr über Möglich, da wir keine Ferien haben.

 

  • Kann ich auch ein Praktikum für sechs Wochen machen?

Nein, leider ist das bei uns nicht möglich. Um einen guten Einblick in unsere Arbeit zu bekommen sind drei Monate das Minimum!

 

  • Ich muss nebenbei noch Arbeiten, ist das bei einer Vollzeitstelle überhaupt möglich?

Wir arbeiten sehr flexibel und haben keine typischen „9 – 17 Uhr“ Tätigkeit. Für unsere Praktikanten bedeutet dass, dass sie sich ihren eigenen Kalender zusammenstellen und sich dementsprechend auch einen freien Nachmittag einplanen können.

 

  • Was heißt Vollzeit genau?

Vollzeit bedeutet, dass man schon jeden Tag der Woche anwesend sein soll. Darüber hinaus sind freie Vor- oder Nachmittage aber natürlich möglich.

 

  • Bekommt man ein Taschengeld oder eine andere Vergütung?

Das Praktikum erfolgt ohne Bezahlung. Es kann jedoch kostenfrei an internen Fortbildungen teilgenommen werden.

 

  • Ich muss eine Fallarbeit schreiben. Ist das möglich?

Wenn im Rahmen des Pflichtpraktikums/Praxissemesters eine Fallarbeit geschrieben werden muss, kann das – in Absprache mit dem Klienten/dessen Eltern – erfolgen.